Lackindustrie

Bei der Herstellung von Farben und Lacken gelangen häufig verschiedene Verunreinigungen in das Produkt, die mit Hilfe unserer Sieb- und Filterbeutel entfernt werden können:

  • Pigment- und Füllstoffagglomorate, die durch nicht ausreichende Dispergierung entstanden sind
  • andere ungelöste Partikel (z. B. verklumpte Perlglanzpigmente)
  • angetrocknete Lackreste aufgrund unzureichender Reinigung
  • Gelteilchen
  • weitere Verunreinigungen wie Fasern, Staubfusseln, Haare u.s.w.

Diese Verunreinigungen können nicht nur negative Auswirkungen auf die Qualität des Lackes, sondern auch auf den Produktions- und Applikationsprozess haben:

  • versehentlich in das Produkt gelangte Metallteilchen können Pumpe beschädigen,
  • Die Düsen an Spritzaggregaten können zugesetzt werden und verstopfen
  • Verunreinigungen in der Beschichtung können je nach Schichtdicke und Größe des Partikels negative Auswirkungen auf die Oberflächenbeschaffenheit haben.

Sie wünschen ein individuelles Angebot?

Teilen Sie uns Material, Größe und Anzahl mit und wir erstellen Ihnen umgehend ein unverbindliches Angebot.